Sabine Knöpfel-Ruth

COO, PHD Germany

In ihrer mittlerweile über 20-jährigen Karriere war Sabine für das nationale und internationale Media-Geschäft vieler großer globaler Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen verantwortlich. Sie hat vielen globalen Marken dabei geholfen, effektiv zu wachsen, und ihre Erfolge sprechen für sich.

1994 Nach ihrem Hochschulabschluss fängt Sabine als Advertising Sales Executive bei der Financial Times UK an.

1995 Nach 18 Monaten auf der Medienseite wechselt Sabine zu GFMO in Frankfurt am Main, einem Vorgängerunternehmen von OMD Deutschland, wo sie als Media Manager für eine Vielzahl wichtiger Kunden wie Smart, Coty Lancaster und Airbus arbeitet.

2000 Sabine steigt in die Position International Media Director auf und wechselt zu OMD in Hamburg, wo sie maßgeblich zum erfolgreichen Start von OMD International beiträgt, der eigenen Unit von OMD für multinationale und globale Kunden wie z. B. Beiersdorf, Imperial Tobacco und der Bosch Gruppe. Sie wird kurz darauf Head of International und leitet ein Team von 20 internationalen Media-Experten an.

2006 Sabine erhält die Chance, beim Start von PHD Germany mitzuhelfen, und zieht zurück nach Frankfurt am Main, wo PHD seine Hauptniederlassung in Deutschland hat. In ihrer Rolle als Managing Director International konzentriert sie sich auf die Etablierung einer eigenen internationalen Unit, die die multinationalen Kunden von PHD betreut, wie z. B. Hugo Boss, Esprit, Bridgestone und Siemens.

2010 Sabine steigt zur Geschäftsführerin von PHD Germany auf und hilft erfolgreich dabei, die in Deutschland noch junge Media-Agenturmarke beständig auszubauen.

2015 Neben ihren Kunden und ihren Führungsaufgaben in der PHD-Hauptniederlassung in Frankfurt am Main übernimmt Sabine die Verantwortung für die Etablierung von PHD Düsseldorf, dem zweitem Büro der Agentur in Deutschland, das zuvor wichtige Neukunden wie Bayer, SC Johnson und SAP gewinnen konnte.

2016 Sabine steigt erneut auf und wird COO von PHD Germany. Neben ihrer Verantwortung für wichtige Key-Accounts ist sie in dieser Rolle für die Optimierung der Strukturen, der Prozesse und der Mitarbeiterentwicklung verantwortlich, um PHDs Leistungsangebot für seine Kunden immer weiter zu verbessern und das Wachstum der Agentur auch in Zukunft zu sichern.