// Night of the Comms Event // Page Styles 2018 - PHD Media Germany

This site requires JavaScript enabled for a full experience.

„We choose to go to the moon“, John F. Kennedy.
Am 21. Dezember 1968 brachen die US-Astronauten Frank Borman, William Anders und James Lovell an Bord der Apollo 8 zur ersten bemannten Mondfahrt der Geschichte auf.

Heute hat Google den Begriff Moonshot als Sinnbild für „ehrgeizige, explorative und bahnbrechende“ Projekte übernommen und mit X – The Moonshot Factory sogar eine Forschungsabteilung danach benannt.

How to plan your own moonshot!

Fast genau 50 Jahre nach der Apollo 8-Mission widmet sich PHDs dritte Auflage der „Night of the Comms“ diesem Thema und nimmt Marketingexperten von führenden Unternehmen mit auf eine spannende Reise.
Live on stage, am 25. Oktober, in der jugend-kultur-kirche sankt peter, in Frankfurt am Main, beleuchten hochkarätige Speaker die verschiedensten Facetten eines solchen besonderen Projekts.
Experten aus unterschiedliche Bereichen regen in inspirierende Kurzvorträgen dazu an, den persönlichen, individuellen „Moonshot“ zu planen und bestenfalls auch zu realisieren.
Anschließend bietet sich die Gelegenheit eines Gedankenaustauschs in entspannter Atmosphäre.
Ein Abend über Inspiration, über Ziele und den Grundgedanken, etwas zu wagen.
PHD‘s Night of the Comms, Volume 3.

Speakers

Holger Thalheimer

PHD Germany

In seiner mittlerweile gut 20-jährigen Karriere hat Holger mit zahlreichen der größten und erfolgreichsten Marken der Welt zusammengearbeitet. Dadurch versteht er wie kein anderer, welche Rolle Digital und Mobile für das Wachstum von Marken haben und welchen Herausforderungen nationale und internationale Unternehmen gegenüberstehen.

Holger ist seit 2006 an der Omnicom Media Group beteiligt und ist seit 2015 CEO von PHD Germany.

Frank Thelen

Freigeist Capital

Frank Thelen ist ein europäischer Seriengründer, Technologie-Investor und TV-Persönlichkeit, bekannt aus “Die Höhle der Löwen”. Seit 1994 gründet und leitet er technologie- und design-getriebene Unternehmen.

In seiner Rolle als Gründer und CEO von Freigeist Capital konzentriert er sich auf Investitionen in der Frühphase. Seine Produkte haben über 200 Millionen Kunden in über 60 Ländern erreicht.

Frank war der erste Investor in Startups wie Lilium Aviation, Wunderlist, myTaxi, kaufDA und Ankerkraut. 2018 veröffentlichte er mit 42 Jahren seine Autobiografie „Startup-DNA“.

Kai Sturm

VOX

Kai Sturm ist seit Juli 2006 Chefredakteur und Unterhaltungschef bei VOX und u.a. verantwortlich für Hit Formate wie „Sing meinen Song“, „Kitchen Impossible“ und „Die Höhle der Löwen“. Gestartet war er sechs Monate zuvor als Executive Producer für den Kölner Sender. Noch während des Studiums der klassischen Musik in Essen (Folkwanghochschule 1981 bis 1985) arbeitete Kai Sturm als freier Mitarbeiter beim WDR Hörfunk und war nach 2-jährigem Auslandsaufenthalt von 1989 bis 1990 als Moderator und Musikredakteur bei Radio Belcanto in München tätig.

Erste TV Showerfahrung sammelte er 1990 bei Reg Grundy Productions in München, danach folgten drei Jahre als Redakteur und dann Producer bei RTL in Köln. Anschließend wechselte Kai Sturm als Executive Producer zu Endemol Entertainment in Köln und Hilversum und wurde dort 1996 zum Leiter der Entwicklung Entertainment.

1998 wechselte Kai Sturm erneut zu RTL und war als Executive Producer bei RTL Television tätig. Im Januar 2000 gründete er als Gesellschafter und Geschäftsführer das RTL Beteiligungsunternehmen Stormy Entertainment GmbH in Hürth. Nach seinem Ausscheiden im März 2004 war Kai Sturm bis Ende 2005 als Executive Producer bei der Constantin Entertainment GmbH in Ismaning tätig.

Michael Naumann

Google

Als Client Service Lead verantwortet Michael die Geschäftsbeziehungen von Google in Deutschland zu großen Automobilherstellern und deren Agenturpartnern. 2013 begann Michael bei Google und hat seitdem verschiedenste Automobilkunden im digitalen Transformationsprozess begleitet.

Zu Beginn des Jahres war er für einige Monate in den USA, um als einer der wenigen ‘German Googler’ bei ‘X – The Moonshot Factory’ – dem Innovations Inkubator des Google Mutterkonzerns ‘Alphabet’ – eine Job Rotation wahrzunehmen. Dort hatte er die Chance, fundamentale Einblicke in die Zukunftsprojekte wie Waymo, Loon oder Wings zu bekommen. Allesamt Projekte, die es von einer kleinen Idee zum Moonshot geschafft haben.

Vor seiner Zeit bei Google war er viele Jahre auf Kundenseite im Volkswagen Konzern Headquarter unterwegs. Dort hat er im internationalen Marketing zahlreiche Produktlaunches global gesteuert. Die Automobilindustrie sieht Michael aktuell im großen Umbruch und vor großen Herausforderungen.

Seinen Masters Abschluss in Business Economics hat er in Deutschland und England gemacht. In seiner Freizeit ist er passionierter Langstreckenläufer und hat sich u.a. 2015 seinen Traum von der Teilnahme beim New York Marathon wahr gemacht. Im Moment arbeitet er an seinem nächsten sportlichen Ziel: dem Ironman bei der Challenge Roth 2019.

Dr. Jennifer Dungs

Porsche Digital

Jennifer Dungs arbeitet bei Porsche Digital daran, den digitalen Lifestyle in und um Premium-Mobilität zu schaffen. Porsche Digital setzt auf digitale Technologien, um leichte und skalierbare Geschäftsmodelle zu ermöglichen, die spannend, anspruchsvoll und intelligent entlang der Customer Journey verlaufen.

Sie hat über 18 Jahre in der Automobilindustrie gearbeitet, davon 10 Jahre in Detroit bei der Ford Motor Company mit den Schwerpunkten Energieeffizienz, Luftqualität und Nachhaltigkeit. Sie kam 2010 nach Deutschland, wo sie bei BMW in München für Forschung und Entwicklung und zuletzt als Institutsleiterin bei Fraunhofer für Mobilität und Smart Cities arbeitete.

Dr. Dungs hat sowohl einen M.S. Chemical Engineering als auch einen Ph.D. Chemistry.

Benedikt Böhm

Dynafit

Als Winter-Leistungssportler drehte sich in Benedikt Böhms Leben alles um Geschwindigkeit. Zwischen 2003-2006 gehörte er der deutschen Nationalmannschaft im Skibergsteigen an. In dieser traditionellen Wettkampf-Disziplin geht es darum so schnell als möglich Berge mit Skiern zu besteigen und wieder abzufahren.

Böhm hat sein Studium in Massachusetts (USA) und Oxford abgeschlossen und ist hauptberuflich Internationaler Geschäftsführer von Dynafit, dem Weltmarktführer in Sachen Skitourenausrüstungen. Böhm selbst sagt, dass seine Grenzerfahrungen in den Bergen, seine erfolgreiche Management Karriere mehr befruchtet haben, als jedes Buch oder noch so gute Ausbildung es je hätte können. Das Magazin Focus bezeichnet Böhm im Jahr 2012 als den sportlichsten Manager Deutschlands.

Talks

Akkreditierung

Akkreditierung

Begrüßung

Begrüßung

Frank Thelen & Kai Sturm

Frank Thelen & Kai Sturm

Michael Naumann

Michael Naumann

Dr. Jennifer Dungs

Dr. Jennifer Dungs

Benedikt Böhm

Benedikt Böhm

--> --> --> --> -->