New York, 8. Mai 2019 – Omnicom Media Group (OMG), der Geschäftsbereich für Media-Dienstleistungen der Omnicom Group Inc. (NYSE: OMC), hat Philippa Brown zur CEO von PHD Worldwide ernannt. Brown, die von ihrer Funktion als CEO der Omnicom Media Group UK zu PHD wechselt, folgt Mike Cooper, der kürzlich zum Group CEO der Omnicom Media Group für die Regionen APAC und EMEA ernannt wurde.

Seit ihrem Eintritt in die Omnicom Media Group im Jahr 2007 hat Brown die OMG UK durch eine Zeit des stetigen Wachstums und der Expansion geführt. Verantwortlich für ein Team von 1.600 Media-Profis, die mehr als 270 Kunden betreuen, war sie in den letzten zehn Jahren an jedem Meilenstein von OMG UK maßgeblich beteiligt; darunter die Gründung des neuesten Agenturnetzwerks Hearts & Science in Großbritannien, die Entwicklung der PHD zu einer der am meisten ausgezeichneten und wettbewerbsfähigsten Agenturen in Großbritannien und die Expansion von OMD UK und Manning Gottlieb OMD, welche 2018 die größte Media-Review Großbritanniens gewann.

„Philippa ist eine bewährte Führungspersönlichkeit und ein natürlicher Fit, um PHD weltweit zu leiten”, sagt Daryl Simm, CEO der Omnicom Media Group. „Als CEO von OMG UK hat sie bei der ursprünglichen Positionierung der PHD als globales Netzwerk eng mit Mike Cooper zusammengearbeitet und war maßgeblich an den internationalen Kundenerfolgen von PHD beteiligt. Sie hat einen einzigartigen Einblick in die Unternehmenskultur von PHD, kennt die Erwartungen, die Kunden an die Agentur haben, zudem ist sie sich der kontinuierlichen Transformation bewusst, die für den Erfolg notwendig ist.”

Bevor sie zu OMG kam, war Brown 10 Jahre bei IPC Media tätig und stieg zum Board Director auf. Ihre bisherigen Erfahrungen umfassen auch Einsätze bei den Agenturnetzwerken D’Arcy Masius Benton & Bowles und Bartle Bogle Hegarty. Sie ist in der Branche bekannt dafür, dauerhafte Kundenbeziehungen aufzubauen, sowie für ihr Engagement, eine Lernkultur zu schaffen, die Talente anzieht und hält.

Brown kommentiert ihre neue Rolle wie folgt: „In den letzten zehn Jahren hat sich PHD zu einem der angesehensten Agenturnetzwerke der Branche entwickelt. Wachstum, Innovationsgeist und preisgekrönte Kampagnen sind ein Beleg für Mike Coopers Führung und für die Arbeit vieler talentierter Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Meine Aufgabe ist es nun, auf diesem großen Erfolg aufzubauen und ihn weiterzuführen.“
Browns Ernennung erfolgt zum 1. Juli 2019. Sie wird ihren Sitz in London haben und an Daryl Simm berichten.